Kaminbrand Frankfurter Straße

Wir haben die Bereitstellung von 2 Atemschutzgeräteträger als Sicherungstrupp vor dem Haus übernommen. Im Dachgeschoss des Hauses waren bereits unter PA 2 Kameraden aus Burgjoß zur Kontrolle mit der Wärmebildkamera der Kamintemperatur. Die Wasserversorgung an der Einsatzstelle wurde ebenfalls von uns hergestellt. Im Keller haben wir aus der Revisionsklappe des Kamin die glühenden Aschereste herausgekehrt. Über die Drehleiter hat der herbeigerufene Schornsteinfeger die Freigabe erteilt – Der Kamin wird die Tage gekehrt. Im Einsatz waren ebenfalls die Feuerwehr Bad Orb mit Drehleiter, Feuerwehr Burgjoß, die Polizei und der herbeigerufene Schornsteinfeger.

 

Brand LKW Gewerbegebiet Burgjoß

Zusammen mit der Feuerwehr Burgjoß einen 7,5t Kipper abgelöscht sowie Reifen und Tank gekühlt. Durch das schnelle Eingreifen konnte schlimmeres verhindert werden. Im Einsatz waren neben der Feuerwehr Burgjoß ein Rettungswagen des DRK und die Polizei. Die ebenfalls anrückende Feuerwehr Pfaffenhausen und Feuerwehr Bad Orb konnten die Abfahrt abbrechen.

Kaminbrand Oberndorf Frankfurter Straße

Ein Trupp unter Atemschutz aus Burgjoß hat mit der Wärmebildkamera den Schornstein aus dem Inneren des Gebäudes untersucht und für die Belüftung gesorgt. Der Sicherheitstrupp aus Oberndorf stand bereit, musste jedoch nicht mehr eingreifen. Die Wasserversorgung wurde aufgebaut und die Straße für die Drehleiterzufahrt abgesichert. Anschließend wurde der Kamin über die aus Bad Orb herbeigerufene Drehleiter unter PA gekehrt. Einsatzende gegen 21:45 Uhr.

Einsatzfotos unter “mehr”.

(mehr …)

Hilfeleistung Hochwasser Bad Soden-Salmünster

Die Feuerwehr Jossgrund rücke als Katastrophenschutz-Zug mit allen Ortsteilen aus und fuhr zur Unterstützung beim Hochwasser nach Bad Soden-Salmünster. Vor Ort wurden im Bauhof ca. 3000 Sandsäcke innerhalb von etwa 3 Stunden mit einer Sandsackfüllmaschine der DLRG Hanau sowie per Hand gefüllt. Gleichzeitig wurde beim Sichern und Auspumpen vollgelaufenen Gebäuden bis in die Abendstunden unterstützt. Rückkehr am Gerätehaus in Oberndorf und somit Einsatzende nach Reinigung der Gerätschaften und des LF 10 KatS gegen 20:30 Uhr.

Zum Einsatzbericht der Feuerwehr Bad Soden-Salmünster mit weiteren Fotos

Einsatzfotos unter “mehr”.

(mehr …)